Randspalte-Links

Grundschule Deutsch, Ausgabe 47/2015September 2015

Praktische Unterrichtsideen des Schreibmotorik Instituts in der Zeitschrift „Grundschule Deutsch“

Karl Söhl, Dr. Christian Marquardt und Dr.-Ing. Marianela Diaz Meyer haben einen Praxisbeitrag für die Zeitschrift „Grundschule Deutsch“ mit konkreten Unterrichtsvorschlägen und Arbeitsblättern für den Schreibunterricht in der 1. und 2. Klasse verfasst.


Kinder, Copyright: Stabilo

Das erste selbst geschriebene Wort – die meisten Kinder erfüllt es mit Stolz, egal wie es aussieht. Das traditionelle Lernmodell in der Grundschule legt allerdings Wert auf das genaue Einhalten der vorgegebenen Form. Dabei ist es wichtiger, die so unterschiedlich ausgebildeten motorischen Fähigkeiten von Erstklässlern zu fördern, z.B. mit spielerischen Übungen, um das Schreibtempo zu beschleunigen.

Der Beitrag „Schreibtraining für Schüler: Kinder üben das lockere, schnelle Schreiben“ präsentiert kreative Übungen, die an Erfahrungen aus dem Lebensalltag der Kinder anknüpfen, die Motorik schulen und Spaß und Abwechslung in den Schreibunterricht bringen. Die im Friedrich Verlag erscheinende Zeitschrift „Grundschule Deutsch“ bietet Grundschullehrerinnen und -lehrer grundlegende Informationen und Unterrichtsideen für den Deutschunterricht.

Die Hefte erscheinen vierteljährlich und enthalten ein umfangreiches Materialpaket auf einer CD-ROM mit Arbeitsblättern, die direkt für den Unterricht verwendet werden können.

LINK

Unteres Bild
Randspalte-Rechts