Randspalte-Links

International Symposium on Handwriting Skills

  • Dr. Marianela Diaz Meyer im Interview beim International Symposium 2017
  • Publikum beim International Symposium 2017
  • Co-Leitung des Symposiums 2017: Prof. Dr.-Ing. Ralph Bruder
  • Dr. Mellissa Prunty beim International Symposium 2017
  • Prof. Dr. Gerald Lembke beim International Symposium 2017
  • Gruppenbild International Symposium 2017
  • Carmen Mayer beim International Symposium 2017
  • Dr.-Ing. Marianela Diaz Meyer beim International Symposium 2017
  • Djoke Mulder beim International Symposium 2017
  • Prof. Dr. Ruud van der Weel beim International Symposium 2017
  • Ina Herklotz beim International Symposium 2017
  • Karin Krieg beim International Symposium 2015
  • Dr. Anneloes Overvelde beim International Symposium 2015
  • Dr. Jean-Luc Velay beim International Symposium 2015
  • Dr. Angela Webb beim International Symposium 2015
  • Prof. Dr. Hilde van Waelvelde beim International Symposium 2015
  • Dr. Rudolf Meraner beim International Symposium 2015
  • Karl Söhl beim Expertentag 2014
  • Prof. Dr. Julia Knopf beim Expertentag 2014
  • Expertenrunde 2014
  • Vorstand Sebastian Schwanhäusser beim Expertentag 2014
  • Dr. Christian Marquardt, Wissenschaftlicher Beirat für Motorik im Schreibmotorik Institut beim Expertentag 2014
  • Dr. Marianela Diaz Meyer im Interview beim International Symposium 2017
  • Publikum beim International Symposium 2017
  • Co-Leitung des Symposiums 2017: Prof. Dr.-Ing. Ralph Bruder
  • Dr. Mellissa Prunty beim International Symposium 2017
  • Prof. Dr. Gerald Lembke beim International Symposium 2017
  • Gruppenbild International Symposium 2017
  • Carmen Mayer beim International Symposium 2017
  • Dr.-Ing. Marianela Diaz Meyer beim International Symposium 2017
  • Djoke Mulder beim International Symposium 2017
  • Prof. Dr. Ruud van der Weel beim International Symposium 2017
  • Ina Herklotz beim International Symposium 2017
  • Karin Krieg, 2. Vorstand des Schreibmotorik Instituts beim International Symposium 2015
  • Dr. Anneloes Overvelde beim International Symposium 2015
  • Dr. Jean-Luc Velay beim International Symposium 2015
  • Dr. Angela Webb beim International Symposium 2015
  • Prof. Dr. Hilde van Waelvelde beim International Symposium 2015
  • Dr. Rudolf Meraner beim International Symposium 2015
  • Karl Söhl, der Wissenschaftlicher Beirat für methodisch didaktische Fragen des Schriftspracherwerbs im Schreibmotorik Institut am Expertentag 2014
  • Prof. Dr. Julia Knopf beim Expertentag 2014
  • Expertenrunde beim Expertentag 2014
  • Vorstand Sebastian Schwanhäusser beim Expertentag 2014
  • Dr. Christian Marquardt, Wissenschaftlicher Beirat für Motorik im Schreibmotorik Institut beim Expertentag 2014

Förderung des Handschreibens und des Schreiblernprozesses

Das „International Symposium on Handwriting Skills“ ist eine Fachtagung, die seit 2015 alle zwei Jahre mit renommierten Partnern vom Schreibmotorik Institut ausgerichtet wird. Hervorgegangen ist es aus einem sehr erfolgreichen Expertentreffen 2014, bei dem ein reger Meinungsaustausch stattfand.

Als Vernetzungsplattform bringt es namhafte Wissenschaftler und Praktiker aus Schreibmotorik, Neurowissenschaft, Sport- und Bewegungswissenschaft, (Ergo-)Therapie, Medizin, Entwicklungspsychologie, Ergonomie bzw. Arbeitswissenschaft, (Grundschul-)Pädagogik sowie Vertreter/-innen der Lehrkräftefortbildung, Kultusministerien und Schulen zusammen. Es geht darum, die neuesten Forschungsergebnisse im Bereich des Handschreibens sowie bewährte Modellprojekte aus der Praxis in einem internationalen Rahmen zu diskutieren.

Das Motto des International Symposiums on Handwriting Skills lautet „Impulse und Erkenntnisse aus aktueller Wissenschaft und modernem Lehren und Lernen". 2015 setzte sich das Symposium mit Innovation und Zukunft des Schreibenlernens auseinander, 2017 ging es um das Handschreiben im Kontext der Digitalisierung.

„Es hat sich gezeigt, dass das International Symposium on Handwriting Skills eine passende Plattform ist, um zahlreiche Experten zu versammeln, die viele Jahre in Forschung und Praxis zum Thema effiziente Handschrift gearbeitet haben. Es ist beeindruckend zu sehen, dass diese internationale und interdisziplinäre Gruppe gemeinsame Ideen teilt und über ähnliche Umstände im jeweiligen Heimatland berichtet“, so Institutsleiterin Dr. Diaz Meyer.

Das nächste International Symposium on Handwriting Skills findet 2019 statt.

               

 

Ein Projekt der
Logo Aktion Handschreiben
Unteres Bild
Randspalte-Rechts