Randspalte-Links

Logo HS-Tutorials

Zuhause üben und gesund bleiben!

Schreib dich schlau – Lernvideos für Vorschule und Grundschule

Liebe Eltern,

Sie wollen, dass Ihre Kinder die Zeit zu Hause sinnvoll und mit Spaß verbringen?

Auch wir vom Schreibmotorik Institut möchten gemeinsam mit unseren Partnern im europäischen Forschungsprojekt „Handschrifterwerb-Tutorials“ einen Beitrag zur aktuellen Ausnahmesituation leisten, jetzt da Kindergärten und Schulen geschlossen haben.

Wir haben selbstgedrehte Videos mit einfachen und kreativen Übungen zur Förderung von Schreibfertigkeiten für Vor- und Grundschulkinder vorbereitet, die Ihren Kindern bestimmt Freude machen. Diese werden wir nach und nach zur Verfügung stellen.

Und so funktioniert es: Papier und verschiedene Stifte oder Alltagsgegenstände, die sie bestimmt zu Hause haben, bereithalten, Video gemeinsam ansehen und dann spielen, kritzeln und schreiben!

Teilen Sie diese Übungen gerne auch mit Ihnen bekannten Eltern.

Wir wünschen Ihnen und Ihren Kindern viel Spaß! Bleiben Sie gesund!

 


Übungen zur Handgeschicklichkeit

Die Kinder erfahren mit Alltagsgegenständen die gesamten Bewegungsmöglichkeiten ihrer Finger und ihres Handgelenks und führen nach Möglichkeit fließende, kombinierte Finger- und Handgelenkbewegungen aus.

       

Fingerfahrrad

 

Der hungrige Tennisball

 

Wäscheklammerbrett

 

           

Wedel-Wettbewerb

 

 

    

Übungen für fließende Schreibbewegungen

Die Kinder erlangen ein besseres Verständnis davon, was der Körper beim Schreiben macht: 17 Gelenke und mehr als 30 Muskeln im Hand-Arm-System müssen genau koordiniert werden. Kleine Finger- und Handgelenkbewegungen ermöglichen die Ausgestaltung von Buchstaben in der Höhe und der Breite. Begleitende Bewegungen aus dem Arm und der Schulter erlauben es, ganze Zeilen zu schreiben.

       

Zauber der Zeitlupe

 

Gleitender Arm

  

Schreibvielfalt


Übungen zur Stifthaltung und Stiftführung

Wie sollen Kinder den Stift richtig halten und führen? Wie wirkt sich dies auf das Schreiben aus? Die Kinder erfahren, was sie gegen Verkrampfungen und schnelles Ermüden beim Schreiben unternehmen können.

       

Griffvarianten

 

Eiskunstlauf

 

Fingergymnastik


Übungen zur Raum-Lage, Formen und Begrenzungen

Die Kinder erfahren mehr über die Raum-Lage-Orientierung, Auge-Hand-Koordination sowie das Erkennen komplexer Formen und ihrer Bestandteile.

       

Nudeln, Duplosteine & Co

 

Wirbelraupe

 

Luftballons

 

           

Linien folgen

 

 

    

Übungen zur Körper- und Sitzhaltung und zum Umgang mit Linkshändigkeit

Praktische Übungen zur Förderung der Körper- und Sitzhaltung sowie vielfältige, kindgerechte Bewegungsangebote. Außerdem Hilfen für Linkshänder, z. B. gegen die Hakenhaltung des Handgelenks und das Verwischen der Tinte beim Schreiben.

           

Glückliche Gans

 

 

    

Übungen für einen angemessen Schreibdruck

Was kann man tun, wenn Aufforderungen, nicht so stark aufzudrücken oder den Stift locker zu halten, keine Veränderung bewirken?

         

Leicht und schwer

 

Berglandschaft

 

 

 


Übungen zur Entwicklung einer leserlichen und flüssigen Handschrift

Für gut leserliche Buchstaben und Wörter müssen sich die Kinder deren Form, die Bewegungsrichtung beim Schreiben sowie den Abstand zwischen Buchstaben und Worte zueinander zunächst vorstellen. Flüssiges Schreiben zielt darauf ab, Buchstaben und Zahlen in einem angemessenen Tempo, rhythmisch und geläufig auf das Papier zu bringen.

           

Falten und schreiben

 

 

 

 


Übungen zur Automatisierung

Automatisiertes Schreiben erfolgt unbewusst und entlastet das Gehirn, damit es sich auf andere Prozesse wie Rechtschreibung oder den Inhalt konzentrieren kann.

           

Blindschreiben

 

 

    

Übungen zu übersichtlichen und gut strukturierten Lernunterlagen

Visualisierung bedeutet Struktur, Markierung und Lesbarkeit. Sie steigert die Lesefreundlichkeit von Texten.

           

Formgedichte

 

 

 

 

 


Informationsvideo für Eltern: Mit Handschrift zum Erfolg

Warum sollen Kinder von Hand schreiben? Braucht man im digitalen Zeitalter die Handschrift noch?

3. International Symposium on Handwriting Skills 2019: Handschreiben muss besser gefördert werden!


Hintergrund

Das Schreibmotorik Institut führt gemeinsam mit der Regierung von Mittelfranken, der Regierung von Niederbayern, der Deutsche Bildungsdirektion der Autonomen Provinz Bozen (Italien), Ideum (Österreich) und Landesschulrat Steiermark (Österreich) ein europäisches Forschungsprojekt zur Förderung der Schreibfertigkeiten in europäischen Schulen durch.

Ziel des Projektes "HS-Tutorials – Praktische Module zur Förderung von Schreibfertigkeiten in Schulen und im Übergang Kita-Schule" ist es, die Entwicklung einer lesbaren, flüssigen und ermüdungsarmen Handschrift bei GrundschülerInnen zu fördern bzw. die schreibmotorischen Voraussetzungen in Kindertagesstätten dafür zu schaffen. Finanziell unterstützt wird das Vorhaben von der Europäischen Kommission.

Medien- und Verbreitungspartner

Werden Sie Partner und stellen Sie mit Ihrer Unterstützung bei der Verbreitung sicher, dass Kinder die Zeit zu Hause sinnvoll und mit Spaß verbringen.

Mit Unterstützung der Europäischen Kommission

Erasmusgefoerdert

* Dieses Projekt wurde mit Unterstützung der Europäischen Kommission finanziert. Die Verantwortung für den Inhalt dieser Veröffentlichung (Mit­teilung) trägt allein der Verfasser; die Kommission haftet nicht für die weitere Verwendung der darin enthaltenen Angaben.

 

Unteres Bild
Randspalte-Rechts