Randspalte-Links

Dr. Marianela Diaz Meyer auf der didacta 201524. bis 28. Februar 2015

Diverse Vorträge des Schreibmotorik Instituts auf der didacta – die Bildungsmesse

Gemeinsam mit Mitarbeitern des Lehrstuhls Fachdidaktik Deutsch Primarstufe der Universität des Saarlandes und einer autorisierten Trainerin hielt das Schreibmotorik Institut Team am Messestand von STABILO International in Hannover Vorträge zu verschiedenen Themen rund um das Schreibenlernen.

Vortrag auf der didacta 2015Die ca. 10-minütigen Vorträge fanden stündlich im Wechsel statt. Die Zuhörer konnten anschließend die vielen darin enthaltenen Übungsbeispiele direkt am Messestand ausprobieren.

Der Vortrag von Institutsleiterin Dr. Marianela Diaz Meyer mit dem Titel „Schreiben lernen: Viel mehr als nur perfekte Buchstaben“ beschäftigte sich mit den unterschiedlich ausgeprägten Kompetenzen von Schreibanfängern. Anhand von Beispielen unterschiedlicher Schreibtypen zeigte sie, was gutes Schreiben ist und wie wichtig motorische Kompetenzen sind, um eine flüssige, schnelle und ermüdungsfreie Handschrift zu erlernen.

Praktische Wege zur guten Handschrift

didacta2015 3Monica King, die autorisierte Trainerin für Deutschland stellte in ihrem Vortrag „Die Grundlagen der Schriftentdecker-Box: Praktische Lehrmaterialien für Kita / Vorschule. Vom Kritzeln zum Schreiben“ dazu passende Übungsmöglichkeiten für Kindergartenkinder vor. Sie zeigte auf, wie durch frühe Förderung motorischer Grundlagen der spätere Weg zu erfolgreichem und motiviertem Schreiben aussehen kann. Schreibenlernen ist Bewegungslernen, deshalb sollte man über die richtige Motorik zur entsprechenden Buchstabenform gelangen und nicht allein durch simples wiederholtes Nachspuren.

Karin Krieg, 2. Vorstand des Schreibmotorik Instituts präsentierte die wesentlichen Elemente der Schreibforscher-Box, eine neue Schreiblernmethode des Schreibmotorik Instituts für die 1. und 2. Klasse. Sie verdeutlichte anschaulich, wie die Schreibforscher-Box den schreibmotorischen Kompetenzerwerb erleichtert und wie sie einen Übergang zum automatisierten Schreiben unterstützt.

Die Erprobung der Schreibforscher-Box im Unterricht findet im Rahmen einer Kooperation des Schreibmotorik Instituts und der Universität des Saarlandes statt. Mitarbeiter des Lehrstuhls für Fachdidaktik Deutsch Primarstufe der Universität des Saarlandes berichteten von ersten praktischen Erfahrungen mit der Schreibforscher-Box im Unterricht. Aus der Evaluation werden das Schreibmotorik Institut und die Universität des Saarlandes Handlungsempfehlungen für Wissenschaft und Praxis ableiten.

 

Link

Unteres Bild
Randspalte-Rechts