Randspalte-Links

Das Team des Schreibmotorik Instituts auf der didacta14. bis 18. Februar 2017

Das Schreibmotorik Institut auf der didacta 2017

Wege für die Bildung der Zukunft zu finden und sich auszutauschen – das war die Motivation der 85.000 Besucher und 860 Aussteller aus 47 Ländern auf der didacta. Das Schreibmotorik Institut stellte die „Aktion Handschreiben 2020“ vor, ein Gemeinschaftsprojekt mit dem didacta Verband zur Förderung der Handschrift.

Das Team des Schreibmotorik Instituts auf der didactaDas Team des Schreibmotorik Instituts beriet am gut besuchten Messestand in allen Fragen zum Erlernen der Handschrift und gab praktische Tipps. Interessierte konnten passende Übungsmaterialien selbst ausprobieren und die Funktionsweise des Schreibanalysetools Schreibcoach kennen lernen. Am Freitag den 17. 2. war das Schreibmotorik mit einem extra Stand auf dem Bildungskongress der kommunalen Landesverbände vetreten.

Aktion Handschreiben 2020

Die Hälfte der schulpflichtigen Jungen und ein Drittel der Mädchen haben Probleme mit dem Handschreiben. Das ergab eine eine Umfrage des Schreibmotorik Instituts und des Deutschen Lehrerverbands 2015 unter Lehrkräften.Deshalb wurde vom Didacta Verband und dem gemeinnützigen Schreibmotorik Institut e.V. die „Aktion Handschreiben 2020“ ins Leben gerufen. Ziel ist es, gemeinsam mit weiteren Kooperationspartnern bis 2020 ein flächendeckendes Programm zur verbesserten Förderung des Handschreibens in Kindergärten und Schulen zu etablieren. Das Bündnis versteht sich als offener Zusammenschluss, der gerne weitere Partner aufnimmt.

Das Team des Schreibmotorik Instituts auf der didacta

Kritzelpaten für Kindergartenkinder

Ein Projekt der Aktion Handschreiben 2020 ist der Kritzelpate. Mitarbeiter verschiedener Unternehmen motivieren und unterstützen Kindergartenkinder, elementare Erfahrungen mit Stift und Papier zu sammeln, die den späteren Übergang zum Schreiben erleichtern. Mit spielerischen Übungen helfen Krizelpaten den Kindern ganz nebenbei und wecken die Experimentierfreude und die Lust auf das spätere Schreibenlernen.

 Das Team des Schreibmotorik Instituts auf der didacta

LINKs

Unteres Bild
Randspalte-Rechts